Mittwoch, 10. Oktober 2012

GETESTET - KaSa Deo

Ich durfte über Friendstipps das KaSa Deo testen. Mein Set bestand aus dem Deo, Deopads und einer Pflegecreme. 

KaSa verspricht: Aufgrund der qualitativ hohen Inhaltsstoffen kann KaSa Ihnen eine Langzeitwirkung gegen das Schwitzen und Schweißgeruch garantieren. Eine Flasche umfasst 30 ml und reicht für ca. 6 Monate. KaSa Deo ist überall da einsetzbar, wo unerwünschte "Nässe" (durch Schwitzen, Schweiß) an den Problemzonen auftaucht. KaSa Deo ist von Lebensmittel Sachverständigen geprüft und als Kosmetikum anerkannt. Zudem wird KaSa Deo auf einem hohen Standard und ausschließlich von Fachpersonal gemischt. 

Nun zu meinem Test. Seit über 3 Wochen befinde ich mich nun in der Testphase.Man soll KaSa abends vor dem Zu-Bett-gehen benutzen. Am besten auf die frisch gereinigte Haut auftragen, aber NICHT auf frisch rasierte (das brennt höllisch *g*). Ein paar Tropfen werden auf ein Wattepad getröpfelt und dann auf den gewünschten Stellen verteilt. Das erste was mir negativ aufgefallen ist, ist der Geruch. Der erinnert mich an Desinfektionsmittel und somit auch an Krankenhaus.....das geht gar nicht! Naja gut, der Test geht weiter. In der ersten Nacht habe ich wohl etwas zu viel aufgetragen und es hat höllisch gejuckt. In der 2. Nacht war ich dann schlauer und habe weniger benutzt :-). Anfangs hat das Deo sehr gereizt, aber dafür ist dann wohl die Pflegecreme da...die hat gut getan :-). Nach einigen Tagen habe ich das Deo nicht mehr täglich sondern nur noch alle 3 Tage verwendet und die Wirkung kann sich sehen lassen. Ich schwitze kaum und bin in dem punkt zufrieden.

Fazit: von der Wirkung her kann ich KaSa sehr empfehlen, aber der Geruch und das anfängliche Jucken gefällt mir gar nicht. Vom Preis her finde ich es jedoch sehr teuer. Das würde mich davon abhalten es zu kaufen :-/

Vielen lieben Dank an Friendstipps und KaSa das ich an diesem Test teilhaben durfte!