Samstag, 27. Oktober 2012

GETESTET - Wilkinson Sword Hydro 5

Über Friendstipps durfte ich den Rasierer Wilkinson Hydro 5 testen. Ich habe mich dafür entschieden ihn selber zu testen, da mein Freund mit seinem Elektrorasierer zufrieden ist, aber auch die Beine einer Frau benötigen einen guten Rasierer :-). Außerdem wollte ich schon immer mal einen Rasierer aus der Sicht einer Frau bewerten :-).


Der Rasierer ist schön stabil verpackt. Meiner Meinung nach fast zu viel. Kennt ihr das wenn ihr die Packung öffnen wollt, aber eine enorme Kraft dafür aufwenden müsst? Und das ist bei dieser Packung der Fall. Selbst die Schere muss sich anstrengen. War ich froh als ich dieses Problem behoben hatte und die Packung offen war :-).

Enthalten waren der Rasierer, eine Halterung und einmal Ersatzklingen.

Der Wilkinson Hydro 5 hat 5 Ultraglide-Klingen, ein feuchtigkeitsspendendes Gel-Reservoir und einen Flip-Trimmer. 
Während der Rasur wird ein wasseraktiviertes Gel (mit den Wirkstoffen Aloe Vera und Vitamin E) freigesetzt, welches der Haut direkt Feuchtigkeit spendet.

Ich finde die Rasur mit dem Wilkinson Hydro 5 sehr angenehm. Er gleitet sanft über die Haut und durch das Gelreservoir fühlt sich die Haut gleich sehr frisch an. Durch die 5 Klingen ist für mich kein Nachrasieren notwendig. Hautirritationen konnte ich nicht feststellen.


Ich habe schon einige Rasierer ausprobiert und war selten zufrieden. Entweder löst sich das Gelreservoir zu schnell oder durch die "wenigen" Klingen muss man öfter nachrasieren um ein glattes Ergebnis zu erzielen. Beim Wilkinson Hydro 5 ist dies glücklicherweise nicht der Fall. 

Auch vom Preis her sind die Ersatzklingen vollkommen okay. Online erhält man z.B. 4 Ersatzklingen für 9 €. Für dieses Ergebnis liegt der Preis vollkommen im Rahmen :-).
 
Vielen lieben Dank an Friendstipps für den Test!