Donnerstag, 24. Januar 2013

GETESTET - Bare Minerals Foundation

Bei QVCbeauty.de gab es kürzlich wieder eine tolle Testaktion. Dabei konnte man sich für die Bare Minerals Foundation beworben. Ich hatte Glück und wurde als Testerin ausgewählt.



QVC verspricht: die Bare Minerals Matte Foundation mit LSF 15 kann überschüssige Öle absorbieren und fettigen Glanz mildern, ohne die Haut auszutrocknen. Die Foundation ist frei von Konservierungsstoffen. Der RareMinerals Active Soil Complex verengt die Poren und kann einen frischen, seidigen Teint erzielen.

Bare Minerals gibt es in 4 verschiedenen Varianten. Fairly Light, Light, Medium Beige und Medium Tan.

Ich habe den Ton Medium Tan erhalten. 

Zur Anwendung: Man gibt etwas Foundation in den Tiegel und dreht den Pinsel darin bis er die Foundation aufgenommen hat. Danach klopft man das überschüssige Pulver im Deckel ab und trägt Bare Minerals mit kreisenden Bewegungen im gesamten Gesicht auf. Dabei beginnt man bei den äußeren Wangenknochen und geht anschließend auf Stirn, Nase und Wangen über.

Die Anwendung ist sehr einfach und die Foundation lässt sich sehr leicht auftragen. Sie fühlt sich angenehm auf der Haut an und man hat nicht das Gefühl eine Maske zu tragen oder "zugekleistert" zu sein. Sie verleiht einen natürlichen Look. Das einzige was ich zu bemängeln habe ist das die Foundation bei mir nicht den ganzen Tag gehalten hat. Ich musste dann nochmal "nachlegen". Ansonsten bin ich mit der Bare Minerals Foundation zufrieden und kann sie durchaus weiter empfehlen.

Vielen lieben Dank an QVC für den Test!