Mittwoch, 22. Mai 2013

GETESTET - Produkte von Knack & Back

Kennt ihr Knack & Back? Ich muss gestehen das ich bisher dachte das es von Knack & Back nur die Sonntagsbrötchen und den Pizzateig gibt, aber da habe ich mich wohl getäuscht. Glücklicherweise habe ich die Möglichkeit bekommen weitere Produkte von Knack & Back kennenzulernen.

Folgende Produkte habe ich zum Testen erhalten:

  • Knoblauchecken
  • Mehrkornbrötchen
  • Flammkuchenteig
  • Croissants
  • Buttermilchbrötchen

Natürlich habe ich mich gleich ans Testen gemacht. Die Neugier siegt ja dann doch immer bei mir :-).

Los ging es mit den Knoblauchecken. Die Zubereitung ist sehr einfach. Die Dose öffnen und drehen, die Teigstücke voneinander trennen und mit der Knoblauchpaste bestreichen und bei 200° C ca. 12 - 16 Minuten backen; und dann genießen. Die Knoblauchecken schmecken mir sehr gut, aber es könnte mir fast noch etwas mehr Knoblauch sein :-)

Als nächstes kamen die Croissants. Auch hier ist die Zubereitung ähnlich. Die Dose öffnen und drehen, die Teigstücke trnnen und zur Spitze hin aufrollen und bei 200° C ca. 10 - 15 Minuten backen. Anfangs dachte ich das es sich hierbei um die "üblichen" Croissants handelt, aber da diese nicht aus Blätterteig sind, ist diese Art von Croissants hier doch anders :-). Erstmal musste ich mich umgewöhnen, aber sie haben uns ebenfalls sehr gut geschmeckt.
Bei den Buttermilchbrötchen öffnet man die Dose, dreht sie und trennt die Teigstücke voneinander. Das ganze bei 170° C für 10 - 15 Minuten in den Ofen. Locker fluffige Brötchen die einfach nur gut schmecken :-)
Der Flammkuchenteig hat mich sehr überrascht. Den Backofen auf 200° C vorheizen. Den Teig aus der Dose nehmen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Den Teig an der Perforation trennen. Die Teighälften auslegen und in der Mitte leicht andrücken. Den Teig mit Creme Fraiche bestreichen (nicht zu dick) und mit Schinkenwürfeln und Zwiebeln belegen und das ganze 13 - 15 Minuten auf der untersten Schiene backen. Et voila!!! Lecker
Zu guter letzt dann noch die Mehrkornbrötchen. Die Dose öffnen und drehen, Teigstücke trennen und einschneiden, bei 200 °C (Heißluft 180 °C) 10-15 Min. auf Backpapier backen

Mein Fazit: 
Es gab jetzt nicht ein Produkt was mir nicht geschmeckt hat. Was mich am meisten begeistert ist die wahnsinnig leichte und ebenso schnelle Zubereitung der Knack & Back Produkte. Die Knack & Back Produkte sind perfekt wenn man mal Gäste bekommt oder ein kleines Hüngerchen hat. Die ideale Menge.
Sollten wir in Zukunft Überraschungsbesuch bekommen, dann werde ich immer etwas von Knack & Back im Haus haben. Dann sind wir bestens versorgt. Auch wenn wir sonntags mal nicht zum Bäcker gehen wollen. Dann nehmen wir uns eine Packung Knach & Back und das Frühstück ist gerettet :-)

Nur leider musste ich feststellen das es die Produkte nicht in jedem Supermarkt gibt. Muss ich wohl mal richtig suchen :-)

Jetzt habe ich auf der Homepage von Knack & Back noch entdeckt das es auch ein Schokokuchen-Dessert gibt. Wenn ich das im Supermarkt entdecke, dann muss es auf jeden Fall in meinen Einkaufskorb. Das kann ich mir nicht entgehen lassen und ich muss es einfach probieren :-)

Auf diesem Wege möchte ich Frau Pakulat für diesen Test danken! Die Knack & Back Produkte bekommen 5 von 5 Sterne von mir!



Ich kann die Produkte von Knack & Back bedenkenlos weiter empfehlen.