Sonntag, 27. Oktober 2013

GETESTET - Smoothing Balm von Klier

Kürzlich gab es bei Friseur Klier eine Testaktion für die ich mich beworben habe. Zu testen gab es das Smoothing Balm von Klier.

Das habe ich zum Testen erhalten
Smoothing Balm - 100 ml
Die Frisör Klier Gruppe ist ein innovatives und stark expandierendes Familienunternehmen. Sie zeichnet sich durch eine erstklassige Dienstleistungsqualität, moderne Salons und ein außergewöhnliches Preiskonzept aus.

Der Hersteller verspricht: Geschmeidige Kontrolle und Schutz vor Aufkrausen selbst bei widerspenstigem Haar. Der Smoothing Balm mit wertvollem Panthenol und UV-Filter glättet das Haar bis zur nächsten Haarwäsche und wirkt gegen Frizz (das Aufkräuseln der Haare).

Die Anwendung: Im handtuchtrockenem Haar gleichmäßig einarbeiten und mit Fön und Bürste glätten. Bei Bedarf das trockene Haar mit dem Glätteisen nacharbeiten.


milchige gelartige Konsistenz

Mein Fazit: Ich habe von Natur aus "komisches" Haar. Meine Haare sind sehr fein und eigentlich glatt. Aber dadurch das sie so fein sind wirken sie oft leicht gekräuselt und das mag ich nicht. Sieht auch nicht schön aus. 
Das Smoothing Balm hat eine milchige gelartige Konsistenz und lässt sich sehr gut im Haar verteilen. Was mir sehr gut gefällt ist der Duft. Riecht so schön nach Friseur :-)
Leider blieb der erwünschte Effekt aus. Ich konnte nicht wirklich feststellen das meine Haare weniger "frizzig" sind. Meine Haare fühlten sich gut an ja, aber ich habe einfach mehr erwartet. Ich dachte ich habe endlich die Lösung für mein widerspenstiges Haar gefunden, aber neeee :-). Vielleicht muss ich das Smoothing Balm öfter und länger anwenden? Hmh ich weiß nicht. Dann muss ich das mal probieren.
Die Tube kostet übrigens 14,80 €, ein meiner Meinung nach viel zu hoher Preis, da bei mir die Wirkung fehlt.

Somit bekommt das Smoothing Balm nur 2 von 5 Sterne von mir. Tut mir leid :-)


Friseur Klier gibt es übrigens auch auf Facebook. Dazu müsst ihr hier lang.