Samstag, 30. November 2013

GETESTET - Crodino, der "besondere" Aperitif

Kennt ihr Crodino??? Ich habe Crodino bereits mehrfach in diversen Getränkemärkten etc. gesehen, aber bisher immer einen Bogen darum gemacht. Umso mehr hat es mich gefreut das ich Crodino über Brandnooz testen durfte.

Ich erhielt mit meiner aktuellen Brandnooz Box zusätzlich zwei Flaschen Crodino.

Meine Testexemplare :-)
 Crodino wird als der besondere Aperitif mit dem unbeschreiblichen Geschmackserlebnis beschrieben.
Den unbeschreiblichen Geschmack verdankt CRODINO dem traditionellen Extrakt aus einem Mix von Aufgüssen aus verschiedenen destillierten Kräutern, Pflanzen und Wurzeln. Süße sowie bittere Orangenfruchtstückchen, welche explizit ausgewählt werden, und das Quellwasser der Lisiel Quelle bilden die aromatische, natürliche Basis für CRODINO. Sechs Monate Zeit wird CRODINO gegeben, um sein typisches Aroma zu entwickeln. (chininhaltig)(Quelle: crodino.de)
Crodino wird aus über 30 Kräutern und  Fruchtextrakten und ist in Italien ein fester Bestandteil der Genusskulter. Jetzt weiß ich auch warum ich das im Urlaub überall gesehen habe :-)

Mein Fazit:
Vom Geruch her erinnert mich Crodino an ein bestimmtes alkoholisches Mixgetränk, aber ich rätsel jetzt seit fast zwei Stunden welches und komm nicht drauf. Ich hoffe es fällt mir noch ein :-). Aber es riecht gut!
Vom Geschmack her ist es überhaupt nicht meins. Crodino ist mir viel zu bitter. Mensch ihr hättet meinen Gesichtsausdruck sehen müssen. Ich habe auch versucht (wie empfohlen) eine Orangenschale in mein Glas zu packen, in der Hoffnung das es dann besser schmeckt, aber leider vergebens.
Wird leider nicht zu meinem Lieblingsgetränk. Bei meinem Freund kam es auch nicht an. Wir bevorzugen dann doch eher etwas wenig bittere Getränke.

Dennoch vielen lieben Dank an Brandnooz und Crodino für diesen Test.

Ich kann leider nur 1 von 5 Sterne vergeben.