Samstag, 11. Januar 2014

GETESTET - Meridol Mundspülung, Zahnbürste und Zahnpasta

Bei Meridol auf Facebook gab es eine tolle Testeraktion für die ich mich beworben habe und auserwählt wurde.
Ich hatte schon viel positives von Meridol gehört (unter anderem von meiner Zahnärztin), aber bisher noch ausprobiert.

Das Testpaket war gigantisch so das ich genug unter Kollegen, Familie und Freunden verteilen konnte.

Mein Testpaket

Über Meridol:
 
Zahnfleischbluten ist ein Symptom für eine bakterielle Entzündung des Zahnfleisches. Meridol bekämpft die Ursache von Zahnfleischentzündungen - nicht nur die Symptome. DIe klinisch geprüfte 2-fach Wirkformel sorgt für einen sofortigen und lang anhaltenden antibakteriellen Effekt:
  • die aktiven Inhaltsstoffe verteilen sich sofort im Mund und wirken sofort
  • die Bildung von bakterieller Plaque wird lang anhaltend gehemmt und Zahnfleischentzündungen vorgebeut
Die tägliche Anwendung erhält das natürliche Gleichgewicht der Mundflora. Die kombinierte Anwendung der Meridol Zahnpasta und Mundspülung hat eine 3x höhere Wirksamkeit bei Zahnfleischentzündungen als die Verwendung einer normalen Zahnpasta.

Meridol schützt vor:
  • Zahnfleischentzündung
  • Zahnfleischbluten
  • Zahnfleischrückgang
  • Parondontitis
  • Plaquebildung
  • Karies

Mein Fazit:

Ich habe ab und an mit Zahnfleischbluten zu kämpfen. Bereits früher hat mir meine Zahnärztin schon zu Meridol geraten. Jetzt war dann nun doch endlich mal die Gelegenheit da um Meridol zu testen :-).

Die Mundspülung ist die Ergänzung zum täglichen Zähneputzen. Nach dem Zähneputzen einfach den Mund mit 10ml ausspülen und ausspucken - nicht mit Wasser nachspülen.
Ich habe schon ein paar Mundspülungen ausprobiert, aber irgendwie war ich immer unzufrieden. Meist waren mir die Mundspülungen einfach zu scharf und das mag ich nicht. Die Mundspülung von Meridol hat eine angenehme Schärfe. Sie riecht leicht nach Menthol. Was mir sehr gut gefällt ist der langanhaltende Geschmack der hinterbleibt. Somit ist das Frische- und Sauberkeitsgefühl sehr lang. Ich verwende die Mundspülung einmal täglich und somit ist sie sehr ergiebig.

Mundspülung

Die Zahnpasta von Meridol gefällt mir ebenfalls sehr gut. Zahnpastas sind echt ein kritisches Thema bei mir. Ich mag keine süßen Zahnpasta, aber auch keine die zu scharf sind. Da habe ich wirklich Ekel davor. Auch hier ist der Geschmack sehr angenehm und nicht zu scharf. Mein Glück :-).
Wieder bleibt das Frischegfühl sehr lang. Das einzige was ich ÜBERHAUPT nicht mag ist der Verschluss dieser Zahnpasta. Normalerweise sind ja immer nur diese silbernen Plastikfolien dran die man einfach abziehen muss und das wars. Bei der Meridol Zahnpasta ist ein Plastikverschluss dran den man erst abschneiden muss *argh*
Die Zahnbürste war erstmal eine Umstellung für mich, da sie weich ist. Normalerweise nutze ich (wenn ich Handzahnbürsten verwende) mittlere Borsten. Die sind genau richtig für mich, aber diese hier von Meridol sind mir einfach zu weich.


Im Großen und Ganzen kann ich sagen das mein Zahnfleischbluten nach 4-wöchiger Anwendung echt weniger geworden ist und ich sehr zufrieden bin. Auch meine Mittester sind alle durch die Bank weg zufrieden.

Vielen Dank an Meridol das ich bei diesem Test dabei sein durfte. Die Mundspülung und die Zahnpasta bekommen 5 von 5 Sterne von mir!!!