Sonntag, 23. März 2014

GETESTET - Wilkinson Hydro 5 Power Select

Über Men`s Health waren wir an einem "Männer-Frauen-Projekt" beteiligt :-). Heute möchte ich Euch mal einen Rasierer von Wilkinson vorstellen - den Wilkinson Hydro 5 Power Select. EIGENTLICH hat mein Freund ihn ja zum Testen bekommen, ABER uns war das Glück hold und wir haben genau den gleichen beim Rossmann-Wilkinson-Quiz gewonnen. Somit gehört nun einer mir, denn auch FRAU muss sich rasieren (Beinchen etc.) *g*. Aber vergleichsweise werde ich Euch später auch die Meinung meines Freundes dazu mitteilen :-)

Unser Testpaket
 Das Testpaket enthielt den Hydro 5 Power Select (inkl. einer Ersatzklinge und einer Batterie) und eine Ersatzpackung Klingen (4 Stück).

Über den Wilkinson Hydro 5 Power Select:

Der Wilkinson Hydro 5 Power Select ist der erste Nassrasierer mit drei individuell einstellbaren Vibrationsstufen – für spürbar weniger Hautirritationen (im Vergleich zum Wilkinson HYDRO 5 Standardrasierer) und maximalen Komfort bei der täglichen Rasur (Quelle: www.wilkinson.de)

Ich frage mich schon die ganze Zeit wofür ein Rasierer eine Vibration benötigt???? Aber jetzt erstmal zu den technischen Details.

Die LED-Anzeige informiert über die ausgewählte Powerstufe und zeigt den Batteriestand an

Die LED-Anzeige
Ein integrierter Mikrochip und mehr als 25 elektronische Komponenten steuern die gleichmäßige Vibration und sorgen dafür, dass sich der Rasierer nach einigen Minuten automatisch abschaltet. So werden bei versehentlichem Anschalten die Batterien geschont.
Der Wilkinson Hydro 5 hat drei individuell einstellbare Vibrationsstufen. Per Knopfdruck kann man zwischen den Stufen "niedrig", "mittel" und "hoch" wechseln. So kann die Vibration individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden - für spürbar weniger Hautirritationen und maximalen Komfort bei der täglichen Rasur.
Der Flip Trimmer ermöglicht die Rasur schwer erreichbarer Stellen und präzises Konturenschneiden. Einfach das Gel-Reservoir mit dem Daumen zurück klappen.

Er hat schon sein erstes Schaumbad hinter sich. Habe ihn gleich untergetaucht :-)

Das feuchtigkeitserhaltende Gel-Reservoir mit Skin Defence Complex erhält den Feuchtigkeitsgehalt der Haut bereits wärend der Rasur.
5 UltraGuide Klingen mit Skin Guards reduzieren die Reibung der Klingen auf der Haut und sorgen so für weniger Hautirritationen.

Die 5 UltraGuide Klingen und oberhalb das Gel-Reservoir (gelb)
Während der Rasur wird das wasseraktivierte Gel freigesetzt, dessen Wirkstoffe Aloe Vera und Vitamin E die Klingen mühelos über Dein Gesicht gleiten lassen und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut während der Rasur erhalten.

Unser Fazit:
Von dem Rasurergebnis her sind wir beide sehr zufrieden.  Der Rasierer liegt sehr gut in der Hand und lässt sich gut und leicht über die Haut führen. Schön wie er so dahin gleitet ;-). Durch das freigesetzte Gel fühlt sich die Haut nach dem Rasieren schön glatt und weich an. so richtig schön gepflegt wie ein Babypopo :-). Weder bei mir, noch bei meinem Freund traten irgendwelche Hautirritationen auf.
Tja und dann kommen wir zu der Vibration. Normalerweise haben mein Freund und ich eigentlich immer unterschiedliche Meinungen, aber in einem Fall sind wir uns einig: die Vibration ist für uns vollkommen unnötig ist. Anfangs haben wir es ohne Vibration versucht und später die Vibration zugeschalten (oh Gott das klingt furchtbar *g*). Wir konnten weder eine Verbesserung, noch eine Verschlechterung des Rasurergebnisses feststellen. Somit ist dieVibration für uns vollkommen überflüssig und fehl am Platz. Da können wir gut und gern drauf verzichten.


Ich habe jetzt mal ein bissel bei Amazon geschnüffelt. Der Vorgänger (Hydro 5 ohne Vibration) kostet dort 6,99 € und der Hydro 5 Power Select 11,99 €. Das macht einen Preisunterschied von 5 €. Dafür, das ich die Vibration für überflüssig halte finde ich diesen Preisunterschied einfach viel zu hoch und ich würde den Hydro 5 Power Select nicht kaufen. Ein 4er-Pack Klingen kostet fast 13 €.

Der Wilkinson Hydro 5 bekommt von uns 4 von 5 Sterne. Den Punktabzug gibt es aufgrund der überflüssigen Vibration und dem somit höherem Preis. Vom Ergebnis der Rasur ist er aber wirklich sehr zu empfehlen!