Samstag, 10. Mai 2014

GETESTET - Kerrygold Buttervariationen

Über Brandnooz durfte ich an dem Test für die Kerrygold Buttervariationen teilnehmen, bei dem insgesamt 2500 Tester gesucht wurden.
Butter ist ja so eine Sache bei uns, da wir eigentlich keine Butter verwenden. Ich esse nur Butter auf warmen Toast und/oder verwende sie zum Backen. Aber ich nehme gern an solchen Tests teil, damit ich mich evtl. eines Besseren belehren lassen kann :-).

Ich habe alle 4 Sorten der Buttervariationen getestet. Folgende Sorten gibt es im Handel:
  • Meersalz-Butter
  • Kräuter-Butter
  • Chili-Paprika-Butter
  • Pfeffer-Butter

Vier Buttersorten bereichern das Kerrygold Sortiment: „Meersalz-Butter“, „Kräuter-Butter“, „Chili-Paprika-Butter“ und „Pfeffer-Butter“. Bestehend aus Original Irischer Butter, verfeinert mit rein natürlichen Zutaten in der praktischen, wiederverschließbaren 150 g Stülpdeckel-Packung. Das ist Genuss für jeden Tag – als Brotaufstrich und zum Verfeinern beim Kochen! (Quelle: www.kerrygold.de)


Das sagt Kerrygold über seine Butter:

Kerrygold ist Deutschlands beliebteste Buttermarke.
Das Irish Dairy Board (IDB), gegründet 1961, ist eine Genossenschaft der irischen Milchbauern. Seit 40 Jahren ist die Marke Kerrygold in Deutschland erhältlich und wird über den deutschen Standort Neukirchen-Vluyn, in Nordrhein-Westfalen, vertrieben.

Kerrygold Original Irische Butter steht schon über 25 Jahre nach Beliebtheit und Verbrauch an der Spitze aller in Deutschland angebotenen Buttermarken. Sie wird in jedem 4. Haushalt verwendet und ist heute mit 15 Prozent wertmäßigem Marktanteil unangefochtener Marktführer im deutschen Buttermarkt. Dies liegt an der hervorragenden Qualität der irischen Butter, denn anders als in den meisten europäischen Ländern, können die Kühe dort bis zu 300 Tage vitaminreiches Gras und Kräuter fressen. Dadurch erhält die Butter mehr ungesättigte Fettsäuren, mehr Omega-3 Fettsäuren und mehr Vitamine als Butter von Stallkühen und ist deshalb besonders streichzart und gold-gelb in der Farbe.

IDB lieferte im vergangenen Jahr mehr als 40.000 Tonnen an den deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Neben Butter und Butterspezialitäten gehören auch diverse Käsesorten und eine Bratcreme zum Sortiment.
(Quelle: www.kerrygold.de)


Meersalz-Butter:

Zutaten: Butter, 2% Meersalz


Durchschnittliche Nährwerte je 100 g
Brennwerte: 2980 kJ (725 kcal)
Fett: 80 g
davon gesättigte Fettsäuren: 54 g
Kohlenhydrate: 0,6 g
davon Zucker: 0,6 g
Eiweiß: 0,6 g
Salz: 2 g

Meersalz-Butter

Kräuter-Butter:

Zutaten: Butter (85%), Salz (1,8 %), Knoblauch (1,2% ), Kräuter (7,4 % Petersilie und Schnittlauch), Zwiebeln, Wasser, Pfeffer, Zitronensaft, Zitronenfasern, natürliches Knoblaucharoma


Durchschnittliche Nährwerte je 100 g
Brennwerte: 2616 kJ (636 kcal)
Fett: 70 g
davon gesättigte Fettsäuren: 47 g
Kohlenhydrate: 0,6 g
davon Zucker: 0,6 g
Eiweiß: 0,9 g
Salz: 1,8 g

Kräuter-Butter

Chili-Paprika-Butter:

Zutaten: Butter (85%), Parika (6,9%), Salz (1,2%), Chili (0,5%), Wasser, Tomatenmark, Zwiebeln, Zitronensaft, Zitronenfasern, Paprikapulver, Chiliextrakt


Durchschnittliche Nährwerte je 100 g
Brennwerte: 2612 kJ (635kcal)
Fett: 70 g
davon gesättigte Fettsäuren: 47 g
Kohlenhydrate: 0,6 g
davon Zucker: 0,6 g
Eiweiß: 0,7 g
Salz: 1,2 g

Chili-Paprika-Butter

Pfeffer-Butter:

Zutaten: Butter (78 %), Salz (0,8 %), Pfeffer (3,5 % schwarzer, rosa und grüner Pfeffer), Wasser, Paprika, Zwiebeln, Kräuter (Schnittlauch und Thymian), Zucker, Zitronenfasern, Gewürze, natürliches Pfefferaroma


Durchschnittliche Nährwerte je 100 g
Brennwerte: 2394 kJ (582 kcal)
Fett: 64 g
davon gesättigte Fettsäuren: 43 g
Kohlenhydrate: 0,6 g
davon Zucker: 0,6 g
Eiweiß: 0,9 g
Salz: 0,8 g

Pfeffer-Butter

Unser Fazit zu den Buttervariationen:

Bisher haben wir noch nie Produkte von Kerrygold verwendet, da ich irgendwie immer im Supermarkt daran vorbeigelaufen bin :-). Aus diesem Grund habe ich mich besonders über diesen Test gefreut.

Zuerst kam die Kräuter-Butter zum Einsatz, da wir große Fans davon sind. Sie schmeckt uns auf warmen Brötchen, auf Ofenkartoffeln, auf gegrilltem Fleisch uvm. Die Kräuter-Butter hat einen sehr angenehmen würzigen Geschmack. Die Meersalz-Butter schmeckt ebenfalls sehr gut. Vor allem auf warmen Toast und warmen Brötchen mag ich sie gern. Meine Tochter isst sie am liebsten auf Brezn :-).

Positiv überrascht hat mich die Chili-Paprika-Butter. Anfangs ist sie recht scharf, aber das lässt glücklicherweise schnell nach :-). Als Brotaufstrich eignet sie sich bestens. Aber auch zum Kochen für z.B. Geschnetzeltes ist sie gut.
Was uns gar nicht taugte war die Pfeffer-Butter. Für uns auf Brotaufstrich überhaupt nicht geeignet. Pfeffer gehört für mich irgendwie nicht in eine Butter rein. Außerdem sind mir die Pfefferkörner einfach zu viel. Für ein gegrilltes Steak widerum ist die Pfeffer-Butter ganz okay.

Bis auf die Pfeffer-Butter haben uns alle Sorten überzeugt und wir können sie gern weiter empfehlen. ABER dennoch habe ich einen einzigen Kritikpunkt. Die Butter dürfte für mich etwas streichfähiger sein. Wenn man sie direkt aus dem Kühlschrank nimmt lässt sich sie nicht ganz so einfach auf dem Brot verstreichen. Das gefällt mir nicht so gut.

Wir vergeben 4 von 5 Sterne für die Buttervariationen von Kerrygold.


 Vielen lieben Dank an Brandnooz und Kerrygold das wir dabei sein durften!!!