Dienstag, 26. Mai 2015

GETESTET – Gillette Venus Embrace Sensitive & Gillette Venus Embrace Snap



Ich hatte das Glück und war eine von 1.000 For me-Botschafterinnen, die den Gillette Venus Embrace Sensitive und den Gillette Venus Embrace Snap testen durften.

Ich habe mich natürlich sehr über den Test gefreut, weil das mit den Rasierern immer so ein Problem bei mir ist. Entweder haben ich nach dem Rasieren immer mit Hautrötungen und kleinen Pickelchen zu kämpfen, da meine Haut sehr sensibel ist oder ich war sonst mit dem Ergebnis unzufrieden. Es gibt nicht wirklich viele Rasierer die mich bisher überzeugt haben. Deswegen war ich sehr gespannt was die beiden Rasierer zu bieten hatten.

Ich erhielt ein tolles Testpaket mit folgendem Inhalt:

·         1 x Gillette Venus Embrace Sensitive Rasierer
·         1 x Gillette Venus Embrace Snap Rasierer inkl. Etui
·         Projekthandbuch
·         5 Rabatt-Coupons zum Weitergeben


Das sagt Gillette über den Venus Embrace Sensitive:

Der Rasierer wurde entwickelt und auf die Hautbedürfnisse abgestimmt um ein zartes und angenehmes Hautgefühl zu erhalten.
Er verfügt über fünf eng aneinander liegende Klingen, durch die selbst feinste Härchen entfernt werden sollen. Einen schonende und gründliche Rasur wird garantiert.
Der bewegliche Klingenkopf sorgt dafür das weniger Druck bei der Rasur benötigt wird und soll somit Irritationen vorbeugen. Durch den federnd gelagerten Klingenkopf kann sich der Rasierer optimal an die Körperkonturen anpassen.
Der Gillette Venus Embrace Sensitive hat ein Feuchtigkeitsband mit einem Hauch Aloe Vera, welches den Rasierer zart über den Körper gleiten lässt. Die Lubrastreifen-Technologie sorgt für ein schützendes Polster zwischen Haut und Rasierer und verhindert so Hautirritationen.
Der Rasierer hat einen „SoftGrip“. Der Griff ist ergonomisch geformt und durch das rutschfeste Gummi liegt er sicher in der Hand.

Gillette Venus Embrace Sensitive

Unverbindliche Preisempfehlung: 9,99 €. Die 4er-Klingen-Packung kostet 14,99 €

Das sagt Gillette über den Venus Embrace Snap:

Der Venus Embrace Snap ist der erste Rasierer, der in eine Handtasche passt. Er befindet sich in einem praktischen Reiseetui und kann so sicher und hygienisch verwahrt werden.
Er ist nur halb so groß, aber verspricht genauso gründlich und schonend wie seine großen Geschwister zu sein :-)
Wie bei seinem großen Bruder, dem Embrace Sensitive findet man hier die fünf eng aneinander liegenden Klingen vor. Somit ist auch bei diesem Rasierer für eine gründliche und schonende Rasur gesorgt.
Auch hier haben wir einen ergonomisch geformten Griff, der einen sicheren Halt verspricht.
Der Gillette Venus Embrace Snap hat ein schützendes Feuchtigkeitsband, welches die Haut mit einer Extraportion Pflege versorgt. 


Unverbindliche Preisempfehlung: 9,99 €. Die 4er-Klingen-Packung kostet 14,99 €

Meine Erfahrungen mit dem Gilette Venus Embrace Sensitive:

Von der Optik her gefällt mir der Embrace Sensitive schon mal sehr gut. Er ist in einem zarten türkis gehalten und durch seinen ergonomischen SoftGrip-Griff liegt er für mich sehr gut in der Hand. Ein evtl. Verrutschen während der Rasur ist quasi unmöglich.
Nun habe ich ihn getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einfach die Haut anfeuchten und los geht es. Der Rasierer gleitet schön sanft über die Haut und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Durch das Feuchtigkeitsband fühlt sich die Haut schön glatt und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Nach der Rasur konnte ich keinerlei Hautirritationen feststellen, was bei mir ja immer so ein Problem ist.

Meine Erfahrungen mit dem Gilette Venus Embrace Snap:

OH Gott ich bin verliebt! Schon vom Aussehen her habe ich mich absolut in den Embrace Snap verliebt :-). Er ist so klein und praktisch und nimmt sich überhaupt nichts im Vergleich zu dem „großen Bruder“. Das Reiseetui  gefällt mir sehr gut, da es gerade für den Urlaub etc. perfekt zum Mitnehmen ist. Obwohl er so klein ist, liegt er dennoch genauso gut in der Hand wie der Embrace Sensitive, da wir auch hier einen ergonomisch geformten Griff haben.
Vom Ergebnis her kann man echt nicht meckern. Die Rasur ist gründlich und der Embrace Snap gleitet sanft und sicher über die Haut. Durch das Feuchtigkeitsband wird auch hier für eine schonende und angenehme Rasur gesorgt. Hinterher fühlt sich die Haut angenehm glatt und weich an. 

Fazit:

Ich bin jedenfalls mit beiden Rasierern sehr zufrieden, da ich mit beiden das gleiche Ergebnis erzielen konnte, aber dennoch tendiere ich schon allein wegen der Größe zum Embrace Snap. Das ist mein neuer Favorit :-)

Größenunterschied :-)

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich bei For me und Gillette für diesen tollen Test bedanken!!