Mittwoch, 30. November 2016

GETESTET - Schmuckkasten von Relaxdays

- Anzeige kostenloses Testprodukt -


Heute möchte ich Euch gern einen Onlineshop vorstellen, bei dem Ihr alles um das Thema Wohnen, Garten und Freizeit findet. Es handelt sich um den Onlineshop von Relaxdays.
Der Webshop ist sehr schön und vor allem übersichtlich aufgebaut. Da macht das Stöbern Spaß. Man kann sich hier durch folgende Kategorien stöbern:
  • Bambus
  • Wohnen
  • Garten
  • Sport & Freizeit
  • Neuheiten


Über Relaxdays:
Relaxdays wurde im Jahre 2006 gegründet. Der Durchbruch kam mit Bokoma, einem mehrarmigen Kopfmassagegerät. Mitte 2007 bestand die Produktpalette noch aus 50 Produkten und dabei handelte es sich zum größten Teil nur aus Wellness- und Trendprodukten. Diese Produkte verkaufte das Unternehmen bis zum Jahre 2008 noch auf Ebay, aber im Sommer des gleichen Jahres wurde der Webshop gelaunched. Das Unternehmen wächst stetig und konnte im Jahr 2015 den 2 Millionsten Kunden verbuchen. Mittlerweile besteht das Team von relaxdays aus 70 jungen und dynamischen Mitarbeitern, die täglich ihr Bestes geben.

Im Onlineshop werden diverse Zahlungsmöglichkeiten angeboten, wie z.B.: PayPal, Rechnung, Vorkasse uvm.. Geliefert wird per DHL oder DPD und die Versandkosten betragen 4,90 € (aber ab einem Bestellwert von 50,00 € entfallen diese).


Zum Testen habe ich mir einen edlen Schmuckkasten in Rotbraun ausgesucht.

 

Details zum Schmuckkasten (laut Amazon):
  • besteht aus 4 Schmuckfächern, 11 Ringfächern und 1 Tür
  • H x B x T: 30 x 26 x 11 cm
  • Breite mit aufgeklappter Tür: 37 cm
  • Innenmaße der Schubfächer H x B x T: 4,5 x 8 x 9 cm
  • Länge der Ringfächer: ca. 8,5 cm
  • Spiegel H x B: 23,5 c 9,5 cm
  • Gewicht: ca. 2,4 kg
  • Kunststoff-Schmuckhalter mit 8 Armen
  • Tür mit Magnetverschluss
  • erhältlich in den Farben Weiß, Braun und Rotbraun
  • Preis: 32,90 €
4 Schmuckfächer und eine Tür mit Magnetverschluss (Spiegel im Inneren)
 
11 Ringfächer im Inneren

Mein Fazit zu dem Schmuckkasten:
Wir haben uns diesen Schmuckkasten ausgesucht, weil er einfach mal was anderes als diese typischen Schmuckkästchen ist. Er besticht durch sein edles Design und ist einfach nur ein Hingucker. Die Verarbeitung des Schmuckkastens ist sehr gut und ich konnte keinerlei Mängel entdecken.
Durch die Aufteilung in Ringfächer, Schubfächer und Schmuckhalter hat man viele Aufbewahrungsmöglichkeiten und genug Platz für alles was Frau so braucht :-). Das Innere des Schmuckkastens ist mit grauem Samt überzogen, so wird der Schmuck natürlich bestens vor Kratzern geschützt.
Besonders gut gefällt mir der Schmuckarm. Endlich hat das Entwirren und Entknoten von Ketten ein Ende. Hier kann man Kette für Kette einfach Aufhängen, aber auch Armreifen finden hier ihren Platz. Die Ringfächer bieten ebenfalls viel Platz für das Ein oder Andere Schmuckstück.
Der integrierte Spiegel ist ein zusätzliches Highlight. So kann Frau ihren angelegten Schmuck gleich bewundern.

Ringfächer, Schmuckarm und integrierter Spiegel


Auch die Schubfächer sind mit Samt ausgelegt

Wir sind sehr zufrieden mit dem Schmuckkasten von Relaxdays und können ihn bedenkenlos weiterempfehlen.
Schaut doch auch mal HIER bei Relaxdays vorbei. Vielleicht findet Ihr das ein oder andere Accessoire oder Geschenk. Ist ja immerhin bald Weihnachten ;-). Ihr findet Relaxdays übrigens auch HIER auf Facebook.

Vielen lieben Dank an Viktoria von Relaxdays für den netten Kontakt und das ich diesen Test durchführen durfte.