Mittwoch, 11. Januar 2017

GETESTET - süße Schokoladengrüße von Art of Chocolate

Wir lieben Süßigkeiten jeglicher Art. Egal ob Schokolade, Bonbons, Pralinen und Co. - bei uns ist alles gut aufgehoben (zum Glück sieht man uns das NOCH nicht an :-) ).
Um die Weihnachtszeit erreichte uns ein kleines Päckchen, wo wir nicht wussten woher es kam. Umso aufgeregter waren wir natürlich beim Öffnen und als wir feststellten das dieses Päckchen eine süße Überraschung für uns bereithielt waren wir umso erfreuter.
Die schokoladigen Grüße kamen von Art of Chocolate.


Unser süßes Überraschungspaket


Unser Paket enthielt:
  • Marzipantaler Eierlikör, Kirsche und Zwetschge
  • Trinkschokolade Créme Brulée
  • Trinkschokolade Blaubeer Muffin
  • Tafelschokolade Erdbeer-Limette
  • Infomaterial zu den Produkten


Das sagt Art of Chocolate über sich:


Art of Chocolate ist Ihre etwas andere und besondere Confiserie. Erkunden Sie gemeinsam mit uns die wundervolle Welt der Schokolade und all ihrer Geheimnisse. Kommen Sie zu uns und genießen Sie in einer unserer Filialen außergewöhnliche Pralinen, leckere Bitterschokolade oder an einem kühlen Tag eine unserer leckeren Trinkschokoladen.  Art of Chocolate ist stets die beste Wahl rund um das schönste Thema der Welt. Gerne begrüßen wir Sie auch in unserer Schokoladenfabrik und zeigen Ihnen live wie all unsere Köstlichkeiten vor Ihren Augen zubereitet werden. Probieren selbstverständlich erlaubt. Egal ob Sie sehen wie aus einfachen Zutaten und Zeit eine unserer leckeren und aufwendigen Pralinen entstehen oder wie aus großen Kellen zarte, flüssige Schokolade sich in breite Formen ergießt um nach anschließender Verzierung zu leckerer Bruchschokolade zu werden, natürlich handgeschöpft. In unserer inhabergeführten Manufaktur erleben Sie überall etwas Neues und aufregendes. Getreu dem Motto „Stillstand ist Rückstand“ tüfteln wir immer neue und aufregende Kreationen für die wichtigen Momente des Lebens aus, um alle Liebhaber dieser Köstlichkeiten zu begeistern, zu überraschen, oder auch einmal auf neue Wege zu führen, die man vielleicht so bei Schokolade gar nicht erwartet hätte. Probieren Sie doch mal unser leckere Schokolade mit Chilli, oder mit Pfeffer oder, oder, oder. Der Fantasie bei uns ist keine Grenzen gesetzt. Wir bei Art of Chocolate lieben einfach Schokolade egal in welcher Form und sind einem Stück ab und an nie abgeneigt, denn es gibt einfach keinen Moment zu dem Schokolade nicht passt. Punkt. Das ist ein Tatsache!




Der Onlineshop von ART of CHOCOLATE ist schön übersichtlich aufgebaut und man kann hier durch allerlei süße Kategorien stöbern, wie z.B.:
  • Allerlei Süßes
  • Auf´s Brot
  • Fruchtgummi
  • Pralinen
  • Kaffee / Tee
  • Tafelschokoladen u.v.m.


Sogar für die Veganer unter uns ist gesorgt. In der Kategorie vegan findet man alle veganen Produkte.


Bezahlen kann man bequem per PayPal, Vorkasse, Sofortüberweisung und/oder Kreditkarte. Die Lieferkosten betragen für einen Versand innerhalb von Deutschland 5,90 €.


Meine Produkte:


Tafelschokolade Erdbeer-Limette: Philip Aczél, der kreative Kopf und Geschäftsführer der Schokoladenmanufaktur ArtofChocolate, hat den Trend von kleinen Schokoladentafeln durchbrochen. Es gibt hier drei verschiedene Linien:
  1. klassische Desserts (mit Geschmacksrichtungen wie z.B. Apfelstrudel, Marille Topfen, Tiramisu, Schwarzwälder Kirsch...)
  2. klassiche Geschmacksrichtungen wie Himbeere, aber mit dem gewissen Geschmackskick, da hier das Fruchtpulver direkt in die Schokolade gemischt wird
  3. neu und nach dem Motto "Alles Gute", "Gute Besserung", "Herzlichen Dank"....
Die Schokoladentafeln haben ein Gewicht von 120g und kosten im Onlineshop 4,75 €. Sehr ansprechend finde ich das Design der Schokoladentafel. Die Schokolade ist natürlich im Ganzen und auf der Vorderseite ist sie voll mit dem Schriftzug von Art of Chocolate. Beim ersten Anblick bekommt man gleich Lust direkt hineinzubeißen. Ein riesiges Stück Schokolade in meiner Hand - lecker :-)


Wiederverschließbare Hülle







Besonders gut gefällt mir das die Schokoladentafeln in einer wiederverschließbaren Hülle geliefert werden. Sie befinden sich in einer "Plastikschachtel" und dann in dem wiederverschließbaren Beutelchen. So muss man die Tafel nicht gleich in einem Stück verspeisen, sondern kann sie getrost wieder verpacken (was manchmal bei einer normalen Schokoladentafel nicht ganz so einfach ist mit dem ganzen Silberpapier). Geschmacklich kommt hier in erster Linie die weiße Schokolade hervor und im Nachgang dann der Erdbeergeschmack. Die Limette ist nur ganz zart zu erschmecken (liegt wohl daran das nur 1% Limettenpulver enthalten ist).




Marzipantaler: Ich liebe ja Marzipan und habe mich deshalb besonders über die Marzipantaler gefreut. Diese gibt es in den Sorten Zwetschge, Kirsche und Eierlikör. Saftiges Marzipan mit einer leckeren Füllung und einer herben Zartbitterschokolade überzogen - was will man mehr?
Hier kosten 150 g 4,95 €. Besonders überzeugt haben mich die Marzipantaler mit Eierlikör. Ich hatte diese Mischung vorher noch nie probiert und jetzt will ich mehr davon :-)


Marzipantaler Eierlikör


Marzipantaler Kirsche


Marzipantaler Zwetschge


Trinkschokolade Blaubeer Muffin und Créme Brulée: Die Trinkschokoladen fand ich besonders witzig, da sie sich in einem kleinen Aluröhrchen befinden. Das ist natürlich mal eine schöne Aufmachung. So kann man sie perfekt für unterwegs benutzen und sie eignen sich auch super zum Verschenken.  Insgesamt gibt es bisher 15 Sorten der Trinkschokolade:
  • Italien Coffee
  • Brownie
  • Schwarzwälder Kirsch
  • Blauberr Muffin
  • Orange Karamell
  • Orange Biscuit
  • Karamell Mandel
  • Dulche de Leche
  • Zimt und Honig
  • Madagaskar Vanille
  • Key Lime Pie
  • Apfelstrudel
  • Chili (neu)
  • Créme Brulée (neu)
  • Tiramisu (neu)
Die Zubereitung ist sehr einfach: 150 ml Milch erwärmen, das Trinkschokoladenpulver einrühren und 1 Minute ziehen lassen. Dann trinken und genießen :-)




Trinkschokolade Créme Brulée


Trinkschokolade Blaubeer Muffin


Geschmacklich musste ich mich hier erstmal umstellen. Ich trinke zwar liebend gern Kakao bzw. Trinkschokolade, aber dann mit dem typischen Kakaogeschmack. Das man Kakao jetzt nach Blaubeer und Co. schmeckt hat mich anfangs irritiert, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt :-).
Ihr seid neugierig auf die Produkte von Art of Chocolate geworden? Dann schaut doch mal HIER im Shop vorbei. Auf Facebook sind sie natürlich auch vertreten. Dazu geht es HIER lang :-)


Ich möchte mich jedenfalls recht herzlich bei dem gesamten Team von Art of Chocolate für diesen süßen Test bedanken!




Die Produkte wurden mir bedingungslos und kostenfrei zur Verfügung gestellt