Dienstag, 14. März 2017

GETESTET - letibalm; die Double Repair Lippenpflege für Tag & Nacht

*** Werbung ***

Über Gofeminin habe ich vor kurzem die Möglichkeit bekommen letibalm, die Double Repair Lippenpflege, kennenzulernen. Da ich sehr oft Probleme mit trockenen und rauen Lippen habe, kam mir dieser Test genau richtig.

Ich erhielt eine schöne Testbox, mit einer Lippenpflege für den Tag und einer Lippenpflege für die Nacht. 

letibalm Double Repair Lippenpflege

Produktbeschreibung Letibalm Tagesfluid:

letibalm Tagesfluid ist die ideale Pflege für den Tag, um die Haut im Nasen- und Mundbereich zu beruhigen und sofort mit Feuchtigkeit zu versorgen.
letibalm Tagesfluid pflegt die Lippen samtweich. Es bildet einen Schutzfilm und sorgt für eine intensive Reparatur der Haut am Tag.
letibalm Tagesfluid ist gut verträglich und lässt sich leicht verteilen.
letibalm Tagesfluid ist dermatologisch getestet und nicht komedogen. Es ist nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

 

Besondere Bestandteile

  • Der Extrakt der afrikanischen Mango (Irvingia gabonensis) bildet einen schützenden Film und hydratisiert
  • Salicylsäure unterstützt die Regeneration der Hornschicht
  • Die antivirale Wirkung der Melisse reduziert das Risiko von Entstehung von Lippenbläschen
Inhaltsstoffe: Paraffinum liquidum (Mineral Oil), Petrolatum, Lanolin, Theobroma cacao (Cocoa) Seed Butter, Paraffin, Disteardimonium Hectorite, Propylene Glycol, Octyldodecanol, Propylene Carbonate, Irvingia Gabonensis Kernel Butter, Helianthus annuus (Sunflower) Seed Oil, Hydrogenated Coco-Glycerides, Salicylic Acid, Hamamelis virginiana (Witch Hazel) Water, Centella asiatica Extract, Menthol, D-Camphor, Aqua (Water), Melissa officinalis Leaf Extract, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Stearate, BHT, Citric Acid, Alcohol, Tocopheryl Acetate, Aroma (Flavor)
 
letibalm Lippenpflege für den Tag
 
 
Produktbeschreibung Letibalm Nachtbalsam:
 
letibalm Nachtbalsam ist die ideale Pflege für die Nacht, um die Haut im Nasen- und Mundbereich während des Schlafens zu regenerieren.
letibalm Nachtbalsam ermöglicht die Reparatur und Regeneration der sensiblen Lippenpartie, ist gut verträglich, hat eine reichhaltige Textur und lässt sich dennoch leicht verteilen. Melissa Officinalis beugt Lippenbläschen vor.
letibalm Nachtbalsam ist dermatologisch getestet und nicht komedogen. Es ist nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.

 

Besondere Bestandteile

  • Centella Asiatica unterstützt die Wundheilung und den Wiederaufbau der Hautstruktur
  • Der Virginische Zabernuss-Extrakt schützt vor mechanischen Reiz beim Nase putzen
  • Menthol und Campher haben einen befreienden Effekt bei verstopfter Nase 
Inhaltsstoffe: Lanolin, Petrolatum, Paraffinum liquidum (Mineral Oil), Paraffin, Theobroma cacao (Cocoa) Seed Butter, Propylene Glycol, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tocopheryl Acetate, Helianthus annuus (Sunflower) Seed Oil, Salicylic Acid, Hamamelis virginiana (Witch Hazel) Water, Centella asiatica Extract, Menthol, D-Camphor, Aqua (Water), Melissa officinalis Leaf Extract, Ascorbyl Palmitate, Citric Acid, Alcohol, Glyceryl Stearate, BHT, Aroma (Flavor) 
 
letibalm Lippenpflege Nachtbalsam
 
Mein Fazit: 
Wie bereits erwähnt habe ich sehr oft Probleme mit rissigen und/oder trockenen Lippen. Ich verwende regelmäßig Lippenbalsam, weil ich einfach kein Freund von Labellos etc. bin. Ich habe lieber ein feines Balsam was ich auf meinen Lippen verteilen kann. Umso mehr hat es mich gefreut das auch letibalm ein Balsam anbietet.

Das Letibalm Tagesfluid befindet sich in einer 10 ml Tube. Es hat eine sehr angenehme Konsistenz und lässt sich super auf die Lippen auftragen. Geruchsmäßig ist es absolut neutral. Nach dem ersten Auftragen konnte ich gleich ein Frischegefühl auf meinen Lippen spüren. Es fühlte sich irgendwie "mentholartig" an :-). Die Wirkung ist hervorragend, denn schon nach der ersten Anwendung fühlten sich meine Lippen schön weich und geschmeidig an. 

Das letibalm Nachtbalsam befindet sich in einem 10 ml Tiegel was mir überhaupt nicht gefällt. Für mich ist es einfach praktischer wenn ich eine Tube habe, da sich das Balsam viel leichter daraus entnehmen lässt. Ich habe das Nachtbalsam mit einem Wattestäbchen entnommen und dann auf die Lippen aufgetragen. Der Geruch ist der gleiche wie bei dem Tagesfluid, nahezu geruchlos. Die Konsistenz dagegen kommt mir etwas fester vor. Auch hier kam kurz ein mentholartiges Gefühl über meine Lippen gekrochen, aber das ist schnell verschwunden und für mich kein Problem. Die Wirkung des Nachtbalsam gefällt mir ebenfalls sehr gut, da sich auch hier meine Lippen schön zart und geschmeidig angefühlt haben.

Von der Wirkung her haben mir beide Produkte sehr gut gefallen. Jetzt kommt das große ABER: laut Codecheck sind die Inhaltsstoffe nicht ganz so toll, denn in beiden Produkten sind Petrolatum (Vaseline), Paraffinum Liquidum (Paraffinöl) und BHT enthalten und diese werden allesamt als bedenklich angezeigt. Aus diesem Grund werde ich letibalm nicht weiter verwenden. Dann suche ich lieber nach ähnlichen Produkten, die weniger bedenklich sind :-)

Vielen lieben Dank an Gofeminin und letibalm für diesen Test.

Diese Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht spiegelt meine ehrlich und unvoreingenommene Meinung wider.