Donnerstag, 6. April 2017

GETESTET - Himbeerwein aus der Privatkellerei Hochleitner

*** Werbung ***

Wer kennt das nicht? Wenn man schön gekocht hat oder einen gemütlichen Abend auf der Couch oder mit Freunden verbringt, dann trinkt man gern mal einen schönen Wein. Ich persönlich bin nicht so der Weintrinker, aber ich kenne viele die liebend gern Wein trinken. Irgendwie ist das nicht so meins. Entweder habe ich bisher nie den richtigen gefunden oder was auch immer. Deshalb bin ich mehr so der Likör- und Cocktailfan :-).

Vor kurzem bekam ich eine nette Nachricht von Michael Hochleitner, dem Inhaber von der Privatkellerei Hochleitner, ob ich nicht Lust hätte einen seiner Weine zu testen bzw. kennen zu lernen. Da ich prinzipiell sehr aufgeschlossen für neue Produkte bin und mich gern eines Besseren belehren lasse habe ich sehr gern zugesagt. 

Ich habe mir den Junge Charlotte Himbeerwein zum Testen ausgesucht, da dieser wohl der absolute Verkaufshit ist.

Junge Charlotte Himbeerwein

Ein paar Infos über die Privatkellerei Hochleitner:
Unsere Produktionsstätte liegt am Rande der Gemeinde Alfdorf im Welzheimer Wald, genauer gesagt in Hintersteinenberg. Da wir Weinkenner und Liebhaber sind, ist es schon allein der Anspruch an uns selbst, dass unsere Weine harmonisch und ausgewogen schmecken. Aus diesem Grund fingen wir an für uns und unsere Freunde im kleinen Rahmen Honigweine herzustellen. Da diese meist überaus wohlwollende Kritiken bekamen, entschlossen wir uns mehr zu produzieren, und diese Produkte in den umliegenden Hofläden zu anzubieten.
Wir legen grossen Wert auf die Verwendung regionaler Rohstoffe. Aus diesem Grund ist der Hauptbestandteil des Met’s, der Honig, nur von Imkern aus den umliegenden Dörfern, überwiegend aber aus Hintersteinenberg. Bei manchen Früchten ist das aufgrund der benötigten Mengen nicht immer möglich. Wir möchten keine Weine anbieten, die wir nicht vertreten könnten oder welche uns nicht selbst völlig begeistern. In der nächsten Zukunft werden einige neue Sorten hinzukommen, manche fest, manche Saisonal.
Quelle: www.privatkellerei-hochleitner.de

Produktbeschreibung:
  • unter Verwendung von frischen Himbeeren und Wasser schonend und natürlich hergstellt
  • optimale Trinktemperatur: 10 - 12° C
  • Alkoholgehalt: 11% Vol.
  • Inhalt: 0,75 Liter
  • fruchtig, liebliches Erlebnis mit herben Abgang
  • Preis: 8,00 €

Bisher gibt es folgende Weine bei der Privatkellerei Hochleitner:
  • Barulinger Waldfruchtwein
  • Met-Honigfruchtwein
  • Ur-Met
  • Junge Charlotte Himbeerwein

Unser Fazit:
So, dann gab es heute zum Abendessen mal Wein bei uns. Von der Optik her ist der Himbeerwein schon mal sehr ansprechend. Das knallige Rot wirkt sehr vielversprechend :-). Geschmacklich hat er vor allem meinem Freund geschmeckt. Das anfängliche Süße, was sich dann im Abgang zum herben geändert hat, gefällt ihm sehr gut. Für mich könnte der Himbeerwein durchaus etwas süßer sein. Den herben Abgang benötige ich persönlich nicht :-). Aber es kann ja nicht immer der Geschmack von jedem getroffen werden. Maik hat sich jedenfalls sehr darüber gefreut und ihn genossen :-)


Vielen lieben Dank an Michael für den netten Kontakt und die Testmöglichkeit :-)

Das Produkt wurde mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht spiegelt meine eigene unvoreingenommene Meinung wider.