Sonntag, 14. Mai 2017

GETESTET - Schlemmerblock; der 2:1 Gastronomie- und Freizeitführer

Das Produkt wurde mir kostenfrei und bedingugngslos zur Verfügung gestellt, daher 
*** Werbung ***

Dieser Bericht spiegelt meine ehrliche und unvoreingenommene Meinung wider. 


Heute möchte ich Euch gern mal den Schlemmerblock vorstellen. Nur durch Zufall habe ich letzten bei dem Italiener meines Vertrauens mitbekommen das man dort Gutscheine vom Schlemmerblock einlösen kann. Da ich bisher noch nie etwas davon gehört hatte musste ich doch gleich mal im WWW danach suchen und mich informieren :-). Der Schlemmerblock ist ein Gutscheinbuch mit Restaurant- und Freizeitbons. So kann man in seiner gewünschten Stadt oder Region kulinarische Highlights entdecken, aber auch für den Bereich Freizeit ist hier einiges zu holen :-).

Um mir mal ein eigenes Bild über den Schlemmerblock zu machen erhielt ich netterweise einen Schlemmerblock für meine Region. Vielen lieben Dank schon mal dafür :-).

Schlemmerblock München & Umgebung

Ein paar Infos über den Schlemmerblock:
Die VMG, Vertriebs Marketing Gesellschaft mbH, ist der Betreiber und Herausgeber der erfolgreichen Gutscheinbücher
  • Gastronomie- und Freizeitführer "Schlemmerblock"
  • Freizeitführer "Freizeitblock"
  • Saunaführer "Saunablock"
sowie der Internetportale
  • Schlemmerblock+
  • Mobile-Gutscheine.de
und gehört mit deutschlandweit über 500.000 Firmen- und Privatkunden zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Couponing.

Die Erfolgsstory:

Die VMG mbH startete Ende 1999 als kleines Unternehmen in Worms (Rheinland Pfalz) und etablierte sich sehr schnell im Bereich Werbemarketing und Verlagswesen. Nach dem Wegfall des Rabattgesetzes und der Zugabeverordnung im August 2001, begann die VMG mbH sich auf folgende Bereiche zu spezialisieren:
  • Couponmarketing und Vouchersysteme
  • Rabattsysteme
  • Entwicklung von Produkten für die Neukundengewinnung
  • Kundenbindung mit Schwerpunkt Vorteilssysteme
  • Absatzförderung
  • Online-Marketing
  • Internetprojekte
2003 fiel der Startschuss für die Geschichte des Schlemmerblocks. Die ersten Auflagen für die Regionen Darmstadt und Mannheim erschienen auf dem Markt. Der Verkauf belief sich auf über 3000 Stück. Im folgenden Jahr, 2004, stieg die Auflagenzahl bereits auf 42 Regionen. 2005 auf 78 Regionen, 2006 auf 116. Zusätzlich zu den Gastronomiegutscheinen wurde der Schlemmerblock um Freizeitgutscheine erweitert, mind. 10 Freizeitgutscheine waren nun enthalten. 2010 wurde die erste Version der Schlemmerblock-App veröffentlicht. Die Kategorien bei Mobile-Gutscheine.de wurden auf 7 Stück erweitert: Freizeit, Essen&Trinken, Shopping, Wellness/Spa, Hotel, Reise und Dienstleister. Seit der Auflage 2017 präsentiert sich der Schlemmerblock in einem neuen Design und mit bis zu 300 Gutscheinen pro Region! Jeder Anbieter hat die Möglichkeit bis zu drei Angebote zur Verfügung zu stellen!
Die Gutscheine sind wahlweise auch für den Homeservice und/oder den Abholservice der Gastronomie-Anbieter nutzbar. 
Weitere detaillierte Infos erhaltet ihr HIER.
Quelle: www.schlemmerblock.de 


Mein Fazit:

Mein Freund und ich gehen sehr gern miteinander essen. Nicht das ihr denkt ich kann nicht kochen, NEIN, aber ich genieße es gern mal nach einer stressigen Arbeitswoche einfach nur mal alle 5 grade sein zu lassen und mich bekochen zu lassen. Da mein Freund dafür leider kein Händchen hat gehen wir dann doch lieber in ein schönes Restaurant :-). 

In dem Schlemmerblock sind folgende Kategorien zu finden:
  • Restaurants
  • Schnellrestaurants
  • Frühstück / Brunch
  • Café / Eiscafé
  • Schlürfen und Freizeit
 
Die verschiedenen Kategorien

Was uns besonders anspricht ist die hohe Anzahl der 2:1-Gutscheine (also 2 x essen und nur 1 x zahlen). Durch den Schlemmerblock haben wir nun schon einige Restaurants besucht und kennengelernt, auf die wir sonst nie gekommen wären. Irgendwie geht man ja sonst doch immer nur in die gleichen Restaurants und probiert kaum etwas Neues aus. Dafür ist der Schlemmerblock natürlich prima. 

Die Einlösung der jeweiligen Gutscheine ist wirklich sehr einfach. Man muss nur VOR der Bestellung den Coupon heraustrennen und abgeben. Mehr nicht :-). Je nach Restaurant findet man 1 - 3 Gutscheine zum Einlösen. Besonders gut gefällt uns auch das bei den Gutscheinen immer noch eine kurze Beschreibung des Lokals dabei ist. So weiß wan was einen erwartet :-). Auch die Adresse mit Telefonnummer ist vorhanden (für evtl. vorherige Reservierung). 

Alle Infos enthalten, die man zum jeweiligen Restaurant benötigt

Im vorderen Teil des Schlemmerblocks findet man eine Übersicht über alle Gutscheinanbieter (nach Kategorie sortiert). Das ist für den ersten Überblick echt praktisch. 
Toll finde ich die zusätzlichen Freizeitgutscheine. Egal ob wir hier ein Kino oder ein Museum in München besuchen möchten. Hier kann man ebenfalls sehr viel Geld sparen. Da wir sehr gern ins Kino gehen, bieten sich auch die Kinogutscheine super für uns an. Auch die meisten anderen Freizeitgutscheine werden wir ausprobieren und einlösen.

Kinogutscheine - ebenfalls 2:1

Bisher hatten wir keinerlei Probleme beim Einlösen eines Gutscheines - es funktioniert also ;-)

Der Preis des Schlemmerblocks liegt übrigens bei 34,90 €. Auf den ersten Blick erstmal sehr viel Geld, aber dieses hat man spätestens nach dem 3. Restaurantbesuch wieder drin. Außerdem gibt es ab und an Aktionen von Schlemmerblock, bei denen man auch nochmal sparen kann. 

Aktuell könnt Ihr mit dem Gutscheincode 5PLUS4 sparen, denn so kostet Euch der Schlemmerblock  nur 22,95 € (Code ist noch bis zum 26.05. gültig). Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch mal HIER bei Schlemmerblock vorbei. Vielleicht ist ja auch einer für Euch dabei. Aber auch zum Verschenken ist der Schlemmerblock bestens geeignet.

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal recht herzlich bei dem gesamten Team von Schlemmerblock für diesen tolles Test bedanken.  

PS: Schlemmerblock ist übrigens auch auf Facebook vertreten. Dazu geht es HIER lang :-)