Sonntag, 25. Juni 2017

Design Salz- und Pfeffermühlen von Figg

Folgende Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt, daher enthält dieser Beitrag einen Schuss WERBUNG :-). 
Dennoch spiegelt dieser Bericht meine ehrliche und unvoreingenommene Meinung wider.


Ich liebe es zu Kochen. Und was benötigt man immer zum Kochen? Genau: Salz und Pfeffer zum Würzen. Bisher hatte ich elektrische Mühlen, mit denen ich aber nicht wirklich zufrieden war. Entweder waren mal wieder die Batterien leer, die Pfefferkörner waren zu groß für die Mühle oder oder oder.
Nun bin ich auf die Salz- und Pfeffermühlen von FIGG gestoßen. Ich erhielt ein tolles Salz- und Pfeffermühenset zum Testen und konnte mich somit persönlich einmal von der Qualität der Mühlen überzeugen. Vielen lieben Dank vorab dafür.


Salz- und Pfeffermühlenset von Figg

Allgemeine Infos über Figg:
Hinter dem Unternehmen Figg stehen mehrere Kunst- und Designliebhaber, die eins gemeinsam haben - die Leidenschaft zum Kochen. Das Ziel, Produkte mit zeitlosem und minimalistischem Design zu kreieren, ist dem gesamten Team jedenfalls gelungen. Bei Figg findet man hochwertige und zeitlose Salz- und Pfeffermühlen.
Leider gibt es keinen Onlineshop, aber man die Gewürzmühlen problemlos über Amazon bestellen. Auf der Internetseite von Figg wird man ganz bequem zu Amazon weitergeleitet 👍



Meine Produkte

Details laut Amazon:
  • Größe: 6,5 x 6,5 x 19,2
  • scharfes und hartes Keramikmahlwerk (einstellbar)
  • spülmaschinenfest und leicht zu reinigen
  • großes Fassungsvermögen
  • geruchs- und geschmacksneutrale Materialien
  • mit Aromaschutzdeckel
  • Preis: 16,70 €

Mein Fazit:
Die Salz- und Pfeffermühle haben mich optisch sofort angesprochen. Die Mischung aus dem Glas und dem Edelstahl gefällt mir sehr gut. Durch ihr schlichtes, aber elegantes und modernes Design machen sie echt was her auf dem Esstisch und in der Küche. Die Handhabung ist sehr einfach. Die Öffnung der Mühlen ist schön groß und die Gewürze lassen sich problemlos einfüllen.


schöne große Öffnung

Das Keramikmahlwerk hält echt was aus. Ich habe schon Gewürzmühlen in Gebrauch gehabt, die bei größeren Körnern sofort den Geist aufgegeben haben. Die Gewürze lassen sich schön leicht mahlen und man muss sich nicht ewig abmühen, wie man es teilweise von manch anderen Mühlen kennt. Bei dem Mahlwerk kann man den Mahlgrad individuell und nach Belieben einstellen, je nachdem ob man das Ergebnis etwas gröber oder feiner mag.


einstellbarer Mahlgrad - Punkte zeigen die jeweilig Stärke an

Die Gewürzmühlen haben einen Aromadeckel, der sehr gut schließt und auch schön fest auf der Mühle "sitzt". Das Mahlwerk befindet sich oben. So hat man keine lästigen Krümel mehr auf den Tisch. Perfekt 😊
Für mich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis hier absolut und ich empfehle die Gewürzmühlen von Figg sehr gern weiter. Ich werde mir bestimmt für das ein oder andere Gewürz nochmal 2 Mühlen zulegen.
Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch mal HIER auf die Seite von Figg.

Auf diesem Weg möchte ich mich nochmal recht herzlich bei FIGG für diesen tollen Test bedanken.






Eure Nadin