Dienstag, 14. Juni 2016

GETESTET - „Melitta ® Mein Café“


Nun möchte ich mich nach einer längeren Auszeit auch mal wieder zu Wort melden :-). Ich war eine der Glücklichen die bei dem letzten Projekt bei den Genuss-Experten dabei sein durfte. Getestet wurden die „Mein Café-Sorten von Melitta®“.

Es gab ein reichhaltiges Testpaket mit folgendem Inhalt:

  • 3 x 200g Melitta® Mein Café Mild Roast
  • 3 x 200g Melitta® Mein Café Medium Roast
  • 3 x 200g Melitta® Mein Café Dark Roast
  • 8 Melitta®-Infobooklets
  • 1 Testerbroschüre
  • 1 Aromaverschluss-Clip
  • 1 Meine Familie & ich Zeitschrift




Über „Melitta ® Mein Café“:


Melitta® mein Café zeichnet sich in allen drei Röstgraden durch sein besonders intensives Aroma und eine samtweiche Crema aus. Hinter allen drei Sorten verbirgt sich eine meisterhafte Röstung, die das Ergebnis langjähriger Erfahrung und außerordentlichen Fingerspitzengefühls des Melitta® Röstmeisters ist. Kaffeesorte, Anbaugebiet und Erntejahr – er muss seine Bohnen ganz genau kennen und wissen, wie sie ihr jeweiliges Aroma perfekt entfalten können. Dabei ist vor allem die Röstdauer entscheidend: die hohe Kunst der Kaffeeveredelung beruht auf dem Wissen, zu welchem Zeitpunkt die Röstung abgebrochen werden sollte, um den bestmöglichen Geschmack aus dem Rohkaffee zu gewinnen. Und auch die Handhabung zu Hause hat Einfluss auf den Genuss: Mein Café ist perfekt auf die Zubereitung im Vollautomaten abgestimmt, deshalb findet man zu jeder Sorte die Empfehlung von Melitta® bezüglich der Kaffeemenge und dem idealen Mahlgrad. (Quelle: www.melitta.de)


Die 3 Sorten von Melitta® Mein Café:

  1. Mild Roast – Mahlgrad grob – „harmonisch & ausbalanciert mit fein-fruchtiger Note“ – sanft geröstete Bohnen auf Lateinamerika, Ostafrika und Asia-Pazifik sorgen für eine fein-fruchtige Note und ein harmonisches, ausbalanciertes Aroma
  2. Medium Roast – Mahlgrad fein – „samtweich & vollmundig mit nussigen Anklängen“ – sorgfältig ausgewählte Kaffees aus Lateinamerika und Asia-Pazifik werden so lange geröstet, bis sie eine satt-braune Farbe annehmen und einen samtweichen Charakter mit nussigen Anklängen entfalten
  3. Dark Roast – Mahlgrad mittel – „charaktervoll & intensiv mit Nuancen dunkler Schokolade“ – kräftig geröstete Kaffeebohnen aus Lateinamerika und Asia-Pazifik entwickeln ein charaktervoll und intensives Aroma mit Nuancen dunkler Schokolade.



Unser Test – unser Fazit:

Tja dann konnte das große Testen ja beginnen. Ich bin ja nun nicht wirklich der große Kaffeetrinker. Irgendwie kann ich dem Geschmack nix abgewinnen. Wenn ich mal einen Kaffee trinke, dann muss schon SEHR viel Milch darin enthalten seinJ. Aber dafür habe ich einen absoluten Kaffeejunkie zu Hause. Mein Freund trinkt täglich bis zu 6 Tassen, aber gerade am Wochenende können es durchaus auch ein paar mehr werden.

Sowohl mein Freund, als auch meine Mittester sind begeistert von Melitta® Mein Café. Bei allen kam die Sorte Dark Roast am besten an, da dieser wohl am stärksten ist. Alle 3 Sorten haben im Geschmack überzeugt, vor allem weil der Kaffee schön cremig ist (wobei die Cremigkeit bei dem Dark Roast nicht ganz so viel ist). Auch der Duft ist bei allen Sorten super. Da bekommt man schon beim Öffnen der Packung Lust auf mehr J und wenn der Kaffee dann durch die Maschine läuft, wird es noch viel besser.
Ich freue mich, das wir bei diesem Test dabei sein durften und können die „Mein Café-Sorten von Melitta®“ mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Daumen hoch!

Montag, 16. November 2015

GETESTET – Parfum.de – der neue Stern am Dufthimmel

Wie Ihr sicherlich schon mitbekommen habt bin ich ein Duftjunkie. Ich bin stets auf der Suche nach tollen neuen Düften und Onlineshops wo ich immer wieder etwas Neues entdecken kann. Bei meiner letzten Suche bin ich auf den Onlineshop von Parfum.de gestoßen.

Es handelt sich hierbei um einen Onlineshop bei dem man den Duft der Begierde wieder findet. Egal ob Lifestyle, Premium oder Luxus – über 5000 Düfte – von Eau de Toilette über Eau de Parfum bis hin zu After Shaves – all das und vieles mehr gibt es bei Parfum.de. Ob man hochkarätige Designerdüfte, luxuriöse Parfüms, edel-klassische Marken oder anderes Parfüms sucht – Parfum.de erfüllt jeden Wunsch.

Über Parfum-de:

Die treibende Kraft hinter parfum.de ist die Parfümerie Rüdell. Ihre Gründer Ursula und Herbert Rüdell erweckten die Firma im Juli 1963 zum Leben. Stammsitz und Gründungsort des Unternehmens ist Bad Godesberg in Bonn. In den vergangenen Jahren ist das Unternehmen auf 13 Standorte rund um Bonn gewachsen und hat sich in der Region Bonn Bad Godesberg, den Rhein-Sieg-Kreis und Bad Neuenahr einen Namen als marktführende private Parfümerie gemacht. Seit über einem halben Jahrhundert widmet sich die Parfümerie Rüdell nun mit Begeisterung und Leidenschaft der Welt der Düfte. Fachgerechte Beratung und hochwertige Produkte sind dabei wichtige Kernpunkte ihrer Unternehmensphilosophie. In den Filialen arbeiten Visagisten, die ein professionelles Make-up zu jedem Anlass erstellen können. Im eigenen Schulungscenter werden die Mitarbeiter permanent durch hausinterne Schulungen weitergebildet, um die Kunden auf hohem Niveau kompetent beraten zu können. Damals wie heute ist das Ziel, Kundenwünsche zu erfüllen und mit Fachkompetenz den Kunden zu helfen. Um auch in ganz Deutschland Kunden mit tollen Parfums und Kosmetikprodukten erfreuen zu können, eröffnete die Parfümerie Rüdell die Online Parfümerie parfum.de. Wie in den Filialen bietet der Online Shop neben edlen Herren- und Damendüften auch hochwertige Kosmetik- und Pflegeprodukte sowie Accessoires. Selbstverständlich stehen auch in der Online Parfümerie hohe Qualität und erstklassiger Service an erster Stelle (Quelle: www.parfum.de)

Der Onlineshop ist sehr schön und vor allem übersichtlich gestaltet. Man kann durch folgende Kategorien stöbern:
  • Düfte
  • Pflege
  • Make-Up
  • Haare
  • Accessoires &
  • Sale
Durch die intelligente Filterfunktion bei Parfum.de ist es ganz einfach das für sich passende Parfüm zu finden, da man selbst noch zwischen Duftrichtung, Flakonform etc. wählen kann. Gott wie oft habe ich schon ein Parfüm bei Freundinnen gesehen, wo ich mir den Namen nicht merken konnte, aber noch genau die Flakonform bildlich vor mir hatte. Das Problem hat sich ja nun erledigt J

Außer den tollen Düften gibt es aber noch vieles mehr zu entdecken, beispielsweise exklusive Hautpflege für jeden Hauttypen, hochwertige Körperpflege, Make-Up für jeden Anlass (jeden Typ und in jeder Farbe). Von Foundations, Lippenstiften, Nagellacken bis hin zu Mascara. Es werden weit über 4000 Artikel aus allen Bereichen hochwertiger Kosmetik angeboten. Selbst für den anspruchsvollen Mann gibt es exklusive Pflegeserien für die besonderen Bedürfnisse männlicher Haut. Natürlich gibt es weitere Vorteile die für einen Kauf bei Parfum.de sprechen, wie z.B.:

·         Kostenloser Versand ab 29€

·         Schnelle Lieferung in 2-3 Werktagen (ging ruckzuck bei mir)

·         Geschenkverpackung möglich

·         Gratisprobe(n) zu jeder Bestellung (perfekt um wieder einen neuen Duft zu entdecken, ich liebe diese kleinen Pröbchen J )

·         Kein Mindestbestellwert

·         Parfum.de ist ein Trusted Shop (für mich sehr wichtig, da ich bei anderen nichts bestelle – Erfahrungswerte J )

·         Über 14.000 Artikel auf Lager

Mein Fazit:
Mir gefällt der Onlineshop von Parfum.de sehr gut. Ich mag besonders die große Auswahl und das vielfältige Angebot. Meine Lieferung war sehr schnell bei mir, mein Paket sicher und sehr gut verpackt und auch der Kundenkontakt war sehr nett und angenehm (vielen Dank Frau Wagner).

Ich kann Euch Parfum.de sehr empfehlen. Schaut doch mal rein, vielleicht ist ja für Euch auch etwas dabei. Und immer dran denken: bald ist Weihnachten ;-)

Dienstag, 26. Mai 2015

GETESTET – Gillette Venus Embrace Sensitive & Gillette Venus Embrace Snap



Ich hatte das Glück und war eine von 1.000 For me-Botschafterinnen, die den Gillette Venus Embrace Sensitive und den Gillette Venus Embrace Snap testen durften.

Ich habe mich natürlich sehr über den Test gefreut, weil das mit den Rasierern immer so ein Problem bei mir ist. Entweder haben ich nach dem Rasieren immer mit Hautrötungen und kleinen Pickelchen zu kämpfen, da meine Haut sehr sensibel ist oder ich war sonst mit dem Ergebnis unzufrieden. Es gibt nicht wirklich viele Rasierer die mich bisher überzeugt haben. Deswegen war ich sehr gespannt was die beiden Rasierer zu bieten hatten.

Ich erhielt ein tolles Testpaket mit folgendem Inhalt:

·         1 x Gillette Venus Embrace Sensitive Rasierer
·         1 x Gillette Venus Embrace Snap Rasierer inkl. Etui
·         Projekthandbuch
·         5 Rabatt-Coupons zum Weitergeben


Das sagt Gillette über den Venus Embrace Sensitive:

Der Rasierer wurde entwickelt und auf die Hautbedürfnisse abgestimmt um ein zartes und angenehmes Hautgefühl zu erhalten.
Er verfügt über fünf eng aneinander liegende Klingen, durch die selbst feinste Härchen entfernt werden sollen. Einen schonende und gründliche Rasur wird garantiert.
Der bewegliche Klingenkopf sorgt dafür das weniger Druck bei der Rasur benötigt wird und soll somit Irritationen vorbeugen. Durch den federnd gelagerten Klingenkopf kann sich der Rasierer optimal an die Körperkonturen anpassen.
Der Gillette Venus Embrace Sensitive hat ein Feuchtigkeitsband mit einem Hauch Aloe Vera, welches den Rasierer zart über den Körper gleiten lässt. Die Lubrastreifen-Technologie sorgt für ein schützendes Polster zwischen Haut und Rasierer und verhindert so Hautirritationen.
Der Rasierer hat einen „SoftGrip“. Der Griff ist ergonomisch geformt und durch das rutschfeste Gummi liegt er sicher in der Hand.

Gillette Venus Embrace Sensitive

Unverbindliche Preisempfehlung: 9,99 €. Die 4er-Klingen-Packung kostet 14,99 €

Das sagt Gillette über den Venus Embrace Snap:

Der Venus Embrace Snap ist der erste Rasierer, der in eine Handtasche passt. Er befindet sich in einem praktischen Reiseetui und kann so sicher und hygienisch verwahrt werden.
Er ist nur halb so groß, aber verspricht genauso gründlich und schonend wie seine großen Geschwister zu sein :-)
Wie bei seinem großen Bruder, dem Embrace Sensitive findet man hier die fünf eng aneinander liegenden Klingen vor. Somit ist auch bei diesem Rasierer für eine gründliche und schonende Rasur gesorgt.
Auch hier haben wir einen ergonomisch geformten Griff, der einen sicheren Halt verspricht.
Der Gillette Venus Embrace Snap hat ein schützendes Feuchtigkeitsband, welches die Haut mit einer Extraportion Pflege versorgt. 


Unverbindliche Preisempfehlung: 9,99 €. Die 4er-Klingen-Packung kostet 14,99 €

Meine Erfahrungen mit dem Gilette Venus Embrace Sensitive:

Von der Optik her gefällt mir der Embrace Sensitive schon mal sehr gut. Er ist in einem zarten türkis gehalten und durch seinen ergonomischen SoftGrip-Griff liegt er für mich sehr gut in der Hand. Ein evtl. Verrutschen während der Rasur ist quasi unmöglich.
Nun habe ich ihn getestet und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einfach die Haut anfeuchten und los geht es. Der Rasierer gleitet schön sanft über die Haut und hinterlässt ein angenehmes Gefühl auf der Haut. Durch das Feuchtigkeitsband fühlt sich die Haut schön glatt und gut mit Feuchtigkeit versorgt an. Nach der Rasur konnte ich keinerlei Hautirritationen feststellen, was bei mir ja immer so ein Problem ist.

Meine Erfahrungen mit dem Gilette Venus Embrace Snap:

OH Gott ich bin verliebt! Schon vom Aussehen her habe ich mich absolut in den Embrace Snap verliebt :-). Er ist so klein und praktisch und nimmt sich überhaupt nichts im Vergleich zu dem „großen Bruder“. Das Reiseetui  gefällt mir sehr gut, da es gerade für den Urlaub etc. perfekt zum Mitnehmen ist. Obwohl er so klein ist, liegt er dennoch genauso gut in der Hand wie der Embrace Sensitive, da wir auch hier einen ergonomisch geformten Griff haben.
Vom Ergebnis her kann man echt nicht meckern. Die Rasur ist gründlich und der Embrace Snap gleitet sanft und sicher über die Haut. Durch das Feuchtigkeitsband wird auch hier für eine schonende und angenehme Rasur gesorgt. Hinterher fühlt sich die Haut angenehm glatt und weich an. 

Fazit:

Ich bin jedenfalls mit beiden Rasierern sehr zufrieden, da ich mit beiden das gleiche Ergebnis erzielen konnte, aber dennoch tendiere ich schon allein wegen der Größe zum Embrace Snap. Das ist mein neuer Favorit :-)

Größenunterschied :-)

Auf diesem Weg möchte ich mich recht herzlich bei For me und Gillette für diesen tollen Test bedanken!!

GETESTET – Klebeheld, der Onlineshop für tolle Wanddekoration



Nachdem ich privat etwas „umstrukturiert“ hatte, musste ich mir eine neue Wohnung suchen. Diese war schnell gefunden, aber irgendwie fehlte mir dann doch noch die richtige Dekoration für meine Wände. 

Ich liebe es meine Wände mit Leinwänden, Bildern und vor allem Wandtattoos zu verschönern.
Bei meiner Suche nach etwas Schönem bin ich auf die Seite von Klebeheld gestoßen. 

Klebeheld stellt kreative und tolle Wandtattoos her. In dem Onlineshop findet man ein sehr großes Sortiment an exklusiven Wandtattoos, die mit hochwertigen Materialien frisch für den Kunden produziert werden.
Der Shop ist sehr schön und vor allem übersichtlich aufgebaut und man hat eine große Auswahl. Wählen kann man u.a. aus den Kategorien:

  • Zitate
  • Sprüche
  • Banner 
  • Ornamente
  • Tiere
  • Menschen
  • Sternzeichen u.v.m.

Besonders gut gefallen mir die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten die angeboten werden. Das macht einen Onlineshop für mich immer attraktiver, da ich selbst wählen kann wie ich meine Ware bezahlen möchte. Angeboten werden:

  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse
  • PayPal
  • Kreditkarte
  • Rechnung
  • Lastschrift

Die Lieferung von Klebeheld ist übrigens versandkostenfrei!!!

Mein Test:

Da ich ein Fan von Sprüchen und Zitaten bin habe ich mir auch dementsprechend ein passendes Wandtattoo ausgesucht.

LEBE jeden Augenblick - LACHE jeden Tag - LIEBE unermesslich


Die Lieferung erfolgte sehr schnell und vor allem sicher. Ich habe ja bei solchen Bestellungen immer Angst, das mein Paket kaputt geht etc., aber das Wandtattoo war sehr gut in einem Karton eingepackt und somit geschützt :-)


Anbei lag noch ein gratis Wandtattoo (worüber sich meine Tochter übrigens sehr gefreut hat) und eine Montageanleitung (klingt ja wie wenn ich nen Schrank zusammenbauen will *g*).

Dann konnte das wilde Kleben ja losgehen. Ich bin sehr dankbar das mir mein Freund geholfen hat, denn aufgrund der Größe des Wandtattoos war das für mich allein ziemlich schwer.

Die Montage:

Die wichtigste Voraussetzung für eine gute Haftung ist ein trockener, sowie ein fett-, staub- und silikonfreier Untergrund. Dies war schon mal gegeben :-)

Nun legt man das Tattoo mit dem Schriftzug nach oben auf eine große Fläche, am besten einen Tisch. Mit dem mitgelieferten Rakel streicht man mit genügend Druck über die einzelnen Teile des Motivs. Nun wird das Tattoo umgedreht und die Trägerfolie (das ist die weiße Folie) wird entfernt. Am besten schön vorsichtig und in einem flachen Winkel abziehen, da sonst die Gefahr besteht das das Tattoo einreißt. 


Jetzt wird die Transferfolie (das ist die durchsichtige Folie, an der das Tattoo klebt) an der Wand ausgerichtet. 


Die einzelnen Elemente des Tattoos werden nun mit dem Rakel fest an die Wand gedrückt.
Zuletzt wird die Transferfolie ebenfalls langsam und in einem flachen Winkel von dem Wandtattoo abgezogen. 


Zu guter Letzt drückt man die Klebefolie (also das Tattoo) nochmal mit einem trockenen sauberen Tuch (ein Geschirrtuch eignet sich bestens dafür) fest an die Wand. ET VOILA. FERTIG!!!! 

Mit Hilfe der Montageanleitung ist das Anbringen des Wandtattoos wirklich ein Kinderspiel und man kann nichts falsch machen. Und hier seht ihr das Ergebnis!




Also Klebeheld hat mich sehr begeistert und überzeugt. Das wird sicherlich nicht meine letzte Bestellung gewesen sein! Vielen lieben Dank an Klebeheld das ich diesen Test durchführen durfte!

Mittwoch, 20. Mai 2015

GETESTET - Sagrotan fresh, die neuen Duschgels und Duschcremes


Hallo Ihr Lieben. Nun möchte ich endlich mal wieder etwas von mir hören lassen. Aus privaten Gründen musste ich mir mal eine Auszeit nehmen und ein bissel was in meinem Leben neu organisieren. Nun ist soweit alles erledigt und ich kann mich wieder mehr den Produkttests widmen :-)

Vor kurzem habe ich die Möglichkeit bekommen die neuen Duschgels und Duschcremes von Sagrotan zu testen. Ich muss gestehen das ich bis dato überhaupt nicht wusste das es auch solche Produkte von Sagrotan gibt. Bisher waren mir nur Desinfektions- und Reinigungsprodukte von Sagrotan bekannt. Schon allein aus diesem Grund habe ich dem Test zugestimmt. Meine Neugier auf Neues überwiegt ja eh immer :-)
Ich erhielt ein tolles Testpaket mit folgenden Produkten:
  • SAGROTAN profresh “Pfirsich & Himbeere” Duschgel
  • SAGROTAN profresh “Limette & Zitrone” Duschgel
  • SAGROTAN profresh “Sanft & Sensitiv” Duschcreme
  • SAGROTAN profresh “Crème & Honig” Duschcreme




Das sagt Sagrotan über die neuen Duschgels und –cremes:

DIE DUSCH-INNOVATION - Die hautverwöhnende Pflegeformel von SAGROTAN profresh vermindert auf sanfte Weise geruchsbildende Bakterien und sorgt somit für echte, länger anhaltende Frische. Das Frischegefühl nach dem Duschen kann über den Tag schnell verfliegen.
Erleben Sie das Wie-frisch-geduscht-Gefühl jetzt länger mit Sagrotan profresh, der DUSCH-INNOVATION von Sagrotan. Die hautverwöhnende Pflegeformel von SAGROTAN profresh vermindert auf sanfte Weise geruchsbildende Bakterien und sorgt somit für echte, länger anhaltende Frische. 

Die Duschgels und – cremes sind:

  • pH-hautneutral
  • frei von Silikonen
  • frei von Mineralölen
  • frei von Parabenen

·
Mein Test:

Ich bin ein Mensch der schnell ins Schwitzen gerät, was mir natürlich überhaupt nicht gefällt. Morgens hetzt man ins Büro, weil man ja doch immer irgendwie im Stress ist und kurz vor knapp kommt und gerade jetzt bei dem Wetter wird es noch schlimmer, da ich mir vorgenommen habe morgens immer mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Da komm ich natürlich noch schneller ins Schwitzen. Umso mehr habe ich mich auf den Test gefreut.

In erster Linie bin ich wahrscheinlich typisch „Frau“ und greife immer erst zu dem Produkt welches mir vom Duft her am besten gefällt. Meine erste Wahl fiel also auf das Duschgel Pfirsich & Himbeere.

SAGROTAN profresh “Pfirsich & Himbeere” Duschgel:

Hier hat mich schon allein der Duft überzeugt. Ich mag es wenn es schon so toll duftet, obwohl ich noch nicht mal eingeseift bin :-). Der Pfirsichduft überwiegt hier. Sogar so sehr das ich mich frage wo die Himbeere ist, aber egal. Es riecht schön fruchtig und das ist toll. Das Duschgel ist sehr ergiebig und schon eine kleine Menge reicht aus, damit der Körper schön eingeseift ist. Nach dem Duschen fühlt sich die Haut schön zart und gepflegt an. Ein angenehmer, nicht zu aufdringlicher Duft bleibt auf der Haut zurück.

Unverbindliche Preisempfehlung: 2,69 € / Flasche 

SAGROTAN profresh “Limette & Zitrone” Duschgel:

Bei dem Duschgel Limette & Zitrone gefällt mir der Duft ebenfalls sehr gut. Es riecht wunderbar zitronig. Am besten gefällt mir jedoch das Frischegefühl das nach dem Duschen auf der Haut bleibt. Dieses Duschgel gibt einem den perfekten Frischekick am Morgen. Es lässt sich super auf der Haut verteilen und schäumt schön beim Einseifen. Oh Gott ich liebe das wenn sich schön viel Schaum bildet :-). Hier riecht die Haut nach dem Duschen ebenfalls sehr angenehm.

Unverbindliche Preisempfehlung: 2,69 € / Flasche

Kommen wir nun zu den Duschcremes.

SAGROTAN profresh “Sanft & Sensitiv” Duschcreme:

Die Duschcreme Sanft & Sensitive riecht sehr angenehm nach Feige. Auch dieser Geruch ist wieder sehr angenehm fruchtig und frisch. Die Konsistenz der Duschcreme ist etwas (minimal) fester, als die des Duschgels. Dennoch lässt sich die Creme sehr gut auf der Haut verteilen und auch hier ist eine kleine Menge ausreichend um genug Schaum für den ganzen Körper zu erzeugen :-). Vom Pflegeergebnis merke ich keinen großen Unterschied zu den Duschgels. Da sind für mich beide gleich.

Unverbindliche Preisempfehlung: 2,69 € / Flasche 

SAGROTAN profresh “Crème & Honig” Duschcreme:

Kommen wir nun zum letzten Produkt aus der Pflegereihe. Dieses habe ich zuletzt getestet, da ich einfach kein Fan von Creme & Honig-Produkten bin. Ich kann nicht genau sagen wieso, aber ich mochte den Duft als Kind schon nicht :-). Auch hier ist, außer bei dem Duft, nicht wirklich ein Unterscheid zu den anderen Produkten zu erkennen. Von der Konsistenz her ist die Duschcreme okay. Nach dem Duschen bleibt ein angenehmes Gefühl auf der Haut zurück.

Unverbindliche Preisempfehlung: 2,69 € / Flasche

Mein Fazit:

Von der Optik her würde ich zu jedem dieser 4 Produkte greifen, da mich sowohl die Duschgels, als auch die Duschcremes ansprechen. Da ich aber eher ein fruchtiger Typ bin, bevorzuge ich das Duschgel Pfirsich & Himbeere und die Duschcreme Sanft & Sensitive vom Duft her. Vom Pflegeergebnis würde ich jedoch alle verwenden. Den Preis für eine Flasche finde ich vollkommen angemessen, da die Produkte sehr ergiebig sind. Jedenfalls hat mich die Pflegeserie SAGROTAN profresh überzeugt!!!

Vielen lieben Dank an Sagrotan das ich bei diesem tollen Test dabei sein durfte.