Sonntag, 20. Januar 2013

GETESTET - Thomy Gratin Saucen

Über die Insider war ich eine der glücklichen, die die Gratin Saucen von Thomy testen durften. Jeder der mich kennt weiß das ich gerade unter der Woche nur selten koche, da ich für aufwendige Kochstunden keine Zeit habe. Ich arbeite Vollzeit und habe Haushalt, Kind und Mann unter einen Hut zu bringen. Das bleibt das ausgiebige Kochen oft auf der Strecke.

Jetzt durfte ich an diesem Test teilnehmen, der für mich eigentlich perfekt sein sollte, da die Gratin Saucen von Thomy eine schnelle und einfache Zubereitung versprechen. Und vor allem: Ich LIEBE Gratins jeglicher Art :-)

Mein Testpaket enthielt:
  • 4 x Kartoffel-Gratin
  • 4 x Nudel-Schinken-Gratin
  • 3 x Lachs-Gratin
  • 2 x Broccoli-Gratin
  • 2 x Ofen-Geschnetzeltes
  • Rezepthefte
  • Marktforschungsbögen
Natürlich habe ich gleich ein paar Pakete an Kollegen und Freundinnen weitergegeben, damit die mich beim Testen unterstützen können.

Mein erster Griff ging gleich zu dem Nudel-Schinken-Gratin. Für die Zubereitung benötigt man nicht viel, lediglich 125 g Nudeln, 125 g Kochschinken und 50 g geriebenen Käse (wobei ich da fast eine ganze Packung genommen habe *g*). Man kocht die Nudeln, gibt sie in eine Auflaufform, darauf kommt der klein geschnittene Schinken, dann die Gratin-Sauce und zum Schluss verteilt man den Käse darauf. Das alles kommt dann für 30 Minuten in den Ofen und das war es schon. Zum Vorschein kommt dann ein MEGAleckerer Auflauf.


Und die Zubereitung ist echt perfekt. Die eigentliche Zubereitung des Gerichts dauert nur wenige Minuten. Für mich sind die Gratin-Saucen von Thomy bestens geeignet. Und da sie uns allen auch sehr gut schmecken werden sie jetzt nachgekauft :-). Aber für die nächsten Aufläufe werde ich die Gerichte noch beliebig nach meinem Geschmack um einige Zutaten erweitern :-).

Meine Freunde und Kollegen waren ebenfalls begeistert. Einige haben sich die Saucen schon nachgekauft :-) 

Vielen lieben Dank an die Insider und Thomy für diesen tollen Geschmackstest!!