Dienstag, 3. Dezember 2013

GETESTET - Brandnooz Box November 2013

Mensch was war ich wieder aufgeregt als ich die neue Brandnooz Box in der Hand hielt. Das ist für mich immer wie Weihnachten und ich freue mich wie ein kleines Kind :-)

Dieses Mal steht die Brandnooz Box unter dem Motto

"Die Box für Aufgeweckte"

Auch dieses Mal ist die Box wieder voll mit vielen bunten leckeren Sachen und es sind wieder einige Produkte dabei die ich noch gar nicht kannte bzw. probiert habe. Aber dafür ist meine Brandnooz Box ja da :-)


Kommen wir mal zum Inhalt:


Lindt Hello Dark Chocolate Cookie: mal wieder was für die Hüften dabei :-). Ich bin ja nicht wirklich so der Schokityp, aber die Schoki hat einen guten Platz bei meiner Kollegin gefunden. Die ist für Süßes immer zu haben. Lecker schaut sie jedenfalls aus (also die Schoki). Lindt ist ja wirklich eine tolle und sehr gute Marke, aber ob ich für eine 100g Tafel so viel Geld ausgeben würde das bezweifle ich
Preis: 2,20 €

Die Backmischung Hafercookis von Schapfenmühle hat mich sehr gefreut. Ich bin eigentlich kein Freund von Fertig-Backmischungen, aber das ist hier mal etwas neues (kein Kuchen, sondern Plätzchen *g*). Die werden jetzt am Wochenende gleich ausprobiert. Da hat meine Tochter sicher Spaß daran :-). Der Preis ist vollkommen okay.
Preis: 1,69 €

KEX sind die neuen Schoko-Butterkekse von DeBeukelaer. Oh Gott ich liebe diese Kekse. Die Mischung aus Keks und Schoki ist ein Traum. Und perfekt daran finde ich das die Kekse in einem Frischepack verpackt sind und man keine Schokifinger bekommt, da hier eine schokifreie Kante zum Anfassen da ist :-)
Preis: 1,29 €


Dieses Mal war wieder ein Schoko-Studentenfutter dabei. Hmh das hatte ich in der letzten Box auch, aber nur von einer anderen Firma. Ich liiiiiiiiiebe ja Studentenfutter, aber die Schoki passt da für mich nicht wirklich rein. Ein "richtiges" Studentenfutter sind für mich NÜSSE PUR. Kam also nicht ganz so gut bei mir an :-). Der Preis liegt vollkommen im Rahmen, da ich schon Studentenfutter gekauft habe was wesentlich mehr gekostet hat :-)
Preis: 2,29 €

Die Kessel Chips von Funny-frisch haben mich sehr gefreut. Sie haben den Geschmack Sweet Chili & Red Pepper und das ist eine echt interessante Mischung :-). Ideal für den gemütlichen Lümmelabend auf der Couch.
Preis: 1,99 €


An Getränken haben wir dieses Mal ein Maya Mate Erfrischungsgetränk. Vom Geschmack her soll es leicht rauchig und herb schmecken. Meins ist es jedenfalls nicht. Für mich schmeckt es wie schwarzer Tee mit Kohlensäure :-). Leider kann ich damit nichts anfangen, aber ich habe es immerhin probiert :-)
Preis: 0,79 €

Zu guter Letzt haben wir noch den Coffeecano Typ Cappucino von Krüger. Diesen werde ich weitergeben, da ich nicht der Cappucinotrinker bin. Es handelt sich hierbei um ein Getränkepulver mit löslichem Bohnenkaffee und einer feinen Note Röstkaffee.
Preis: 2,99 €

Und zu meiner Freude war auch wieder ein NoozMagazin dabei. Dieses gibt es seit der letzten Box und ist immer wieder toll zu lesen. Es beinhaltet einen Rückblick auf Produkte aus vergangenen Boxen, Rezepte und tolle Tipps. Das mag ich sehr gern :-)

Mein Fazit:
Ich bin wieder super beeindruckt von der Brandnooz Box. Sicher gibt es hier und da mal ein Produkt was ich nicht mag, aber das besondere für mich an der Brandnooz Box ist die Vielfalt der Produkte. Die Bix ist jedes Mal liebevoll und vor allem auch sicher eingepackt. Da macht das Auspacken immer wieder Spaß :-)

Ihr wollt auch eine Brandnooz Box???? Dann sichert euch ein Abo. Dieses kostet monatlich nur 9,99 € und es ist jederzeit kündbar. Neugierig geworden???? Dann schaut doch hier mal bei Brandnooz vorbei.